Cibapet

CBD Pastillen für Katzen

17,50 €

Lieferzeit 2-3 Werktage

Cibapet CBD-Pastillen wurden mit konzentriertem CBD hergestellt, die Ihrer Katze ein fast pures Niveau dieses wirkungsvollen pflanzenbasierenden Präparats bieten. Ebenso wie Menschen besitzen Katzen ein Endocannabinoid-System. Dieses System wird von Cannabinoiden wie CBD beeinflusst und angeregt, um physikalische und emotionale Beschwerden zu lindern, während es gleichzeitig die passenden physiologischen Funktionen Ihrer Katze unterstützt. CBD war aufgrund seines weiten Spektrums der therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten für sowohl Menschen als auch Tiere in letzter Zeit häufig in den Nachrichten. Das führt zu der Schlussfolgerung, dass CBD ein vielseitiges Ergänzungsmittel ist. Vorausgehende Studien haben gezeigt, dass CBD angstlösende, antiemetische, schmerzlindernde, entzündungshemmende und stresslindernde Mechanismen aufweist – um nur ein paar zu nennen. Neben CBD enthalten Cibapet CBD-Pastillen eine Vielzahl anderer Zutaten wie Vitamine, Proteine, Kalzium, Folsäure, Eisen, Kalium und Magnesium. Durch die Kombination dieser sehr hochwertigen Bestandteile bietet Cibapet Ihrer Katze nicht nur Linderung, sondern unterstützt auch ihre digestive Gesundheit, Energie und Haut- und Fellgesundheit.

CBD für Katzen

Wie beim Menschen haben Katzen ein Endocannabinoid-System, das wichtige physiologische Funktionen wie Immunität, Stimmung, Schlaf und Schmerzen reguliert. Cannabinoid-Rezeptoren sind im ganzen Körper zu finden, einschließlich Gehirn, Nervensystem und Immunsystem. Das Besondere an Cannabis ist, dass seine Wirkstoffe diese Rezeptoren binden oder beeinflussen können.

CBD kann z.B. dabei helfen Aggression, Appetitlosigkeit, Angstzustände, Stress, Energiemangel, Entzündungen, Infektionen zu lindern.

Es gibt auch schwerwiegendere gesundheitliche Probleme, bei denen Katzenbesitzer von guten Ergebnissen bei der Verabreichung von CBD-Ölen berichtet haben. Dazu gehören häufige Katzenkrankheiten wie Arthritis, Pankreatitis, entzündliche Darmerkrankungen und Asthma, bei denen Entzündungen oft die Ursache sind. CBD ist weitgehend bekannt für seine entzündungshemmenden und schmerzstillenden Eigenschaften, die helfen können, sowohl die Ursachen als auch die Symptome verschiedener Erkrankungen zu bekämpfen.

Wenn Sie ein CBD-Ölprodukt kaufen, das speziell für Katzen hergestellt wurde, lesen Sie unbedingt die Empfehlungen für eine korrekte Dosierung, die mit dem Produkt geliefert werden. Sie können auch CBD-Öle verwenden, die für Menschen bestimmt sind, solange Sie darauf achten, sie in der richtigen niedrigen Dosis zu verwenden.

Nach Ansicht einiger Tierärzte werden 0,1 - 0,5 mg CBD pro kg Ihrer Katze empfohlen. Die einzelnen Dosen können unter anderem je nach dem spezifischen Zustand Ihrer Katze variieren. Bitte denken Sie daran, weniger kann mehr sein. Es ist immer besser, mit niedrigen Dosen zu beginnen, um zu sehen, wie Ihre Katze reagiert.

CBD wirkt normalerweise nicht über Nacht, manchmal kann es mehrere Wochen dauern, bis Sie die Auswirkungen auf Ihr Haustier beobachten können. Wenn Sie CBD verabreichen, seien Sie daher geduldig und konsequent und beobachten Sie Ihre Katze sorgfältig, damit Sie rechtzeitig die optimale Dosis finden können.

In der Regel ist es eine gute Idee, ein oder zwei Wochen zu warten, bevor man die Dosierung erhöht. Wiederholen Sie diesen Vorgang wie empfohlen, bis Sie die Auswirkungen bemerken.

Anwendungshinweise

  • Max. 2 Pastillen pro Tag
  • Kätzchen 1 Pastille pro Tag

Lieferumfang

1 x CBD-Pastillen für Katzen (100 Stück)